Wein Online Blog

Aktuelle Nachrichten zu Rotwein und Weißwein

Login
RSS Feed

Rotling

Der Rotling ist keine Traubenart, sondern ein bereits gefertigter Wein. Weiß und rote Trauben werden zusammengefügt. Er ähnelt aufgrund seiner eher hellroten Farbe einem Rosé, ist er aber nicht und wird daher fälschlicherweise oft verwechselt.

Zur Produktion sind keine speziellen Rebsorten vorgegeben. Allerdings dürfen keine schon fertigen Weine vermischt werden. Hauptanbaugebiete sind Franken, Baden, Sachsen und Württemberg. In Sachsen hat er aber seinen Ursprung. Dort wird er als „Schieler“ betitelt. Qualitätsrotlinge aus Württemberg heißen Schillerweine. Auch das „badisch Rotgold“ wird oft konsumiert, in welchem oft die Grauburgundertrauben dominieren.

Rotling ist ein leichter Terrassenwein, welcher zu Fisch und Geflügel passt.

Tags: , .
  • Trackbacks
  • Comments
  • No Comments yet.
  • No trackbacks yet.

Einen Kommentar hinterlassen

*