Wein Online Blog

Aktuelle Nachrichten zu Rotwein und Weißwein

Login
RSS Feed

Deutschlands Weinköniginnen

Deutsche Weinkönigin zu sein ist nicht gerade einfach. Abgesehen davon, dass ihr kein gewählter König zur Seite steht, hat sie die schwere Aufgabe, Deutschen Wein in der Welt bekannt zu machen.

Um diesem Anspruch gerecht zu werden, gibt es seit 1931 eine Fachjury, die jährlich die neue Weinkönigin wählt. Bisher gab es allerdings für jedes Anbaugebiet eine eigene Weinkönigin. Das soll ab dem nächsten Jahr geändert werden und aus dem Pulk der Weinköniginnen, wird eine Deutsche Weinkönigin gewählt.

Das Portfolio, dessen was eine Weinkönigin können oder wissen muss ist nicht gerade unerheblich. Mit 12 Mitbewerberinnen muss eine jede Weinkönigen nicht nur Faktenwissen zeigen, sondern auch die richtige Präsentation der Weine spielt eine große Rolle. Als zusätzlicher Druck wirkt die Live-Übertragung des Events im Südwestrundfunk.
Wichtig ist das Auftreten und die Glaubwürdigkeit bei allen verschiedenen Interessengruppen. Was nutzt der Weinkönigin wenn sie zwar weiß, wie ein Silvaner zu schmecken hat, es aber nicht erklären kann.
Auch Reisefest müssen sie sein. Denn Deutsche Weinköniginnen präsentieren den Wein auch in Asien oder Afrika.

Und sollte eine junge Dame das Dirndl zutiefst verabscheuen – kein Problem, denn seit 1981 ist es keine Pflicht mehr.

6REVPAWPGNRX

Tags: .
  • Trackbacks
  • Comments
  • No Comments yet.
  • No trackbacks yet.

Einen Kommentar hinterlassen

*