Wein Online Blog

Aktuelle Nachrichten zu Rotwein und Weißwein

Login
RSS Feed

Category Archives: Lexikon

Im Lexikon werden Begriffe, z.B. Fachbegriffe oder Fremdwörter, näher erklärt und erläutert.

Der Kerner

Der Kerner ist als der kleine Bruder des Rieslings bekannt. Aus ihm lassen sich Weißwein aber auch Sekte herstellen. 1929 hat August Herold in Lauffen am Neckar die Kreuzung gezüchtet. Erst in den Siebzigern wurde er allerdings von den Winzern … Continue reading

Der Silvaner

Der Silvaner oder auch Sylvaner, Frankenriesling sowie Gamay Blanc ist unbekannter Herkunft. Man vermutet aber, dass er aus Österreich stammt. Er ist zart, fruchtig und frisch bis hin zu saftig. Ein hellgelb umgibt den vollen Körper mit wenig Säure. Oft … Continue reading

Der Merlot

Der südfranzösische Merlot ist unter den Liebhabern sehr bekannt und gehört zu einer der am meist angebauten Rebsorten der Welt. Seine Heimat liegt in der Gegend rund um Bordeaux. Oft wird der Merlot als Cuvée mit Cabernet Sauvignon getrunken, welcher … Continue reading

Der Dornfelder

Der Dornfelder ist eine relativ neu gezüchtete Rebsorte und wurde 1955 von August Herold durch Kreuzung einer Heroldrebe und Helfensteiner entdeckt. Mit auffälliger Farbtiefe sollte der Dornfelder eigentlich nur als Verschnittpartner helfen, um eben anderen Weinen eine kräftige Farbe zu … Continue reading

Der Traminer

Der Traminer ist eine alte Rebsorte mit unbekannter Herkunft. Dennoch kann der Anbau bis in das alte Ägypten verfolgt werden. Die Trauben haben hohe Ansprüche an den Boden, weshalb sie wenig Kalk vertragen und frostempfindlich sind. Seinen Namen hat der … Continue reading

Rotling

Der Rotling ist keine Traubenart, sondern ein bereits gefertigter Wein. Weiß und rote Trauben werden zusammengefügt. Er ähnelt aufgrund seiner eher hellroten Farbe einem Rosé, ist er aber nicht und wird daher fälschlicherweise oft verwechselt. Zur Produktion sind keine speziellen … Continue reading

Die Bedeutung von Resveratol

Was bedeutet es, einen moderaten Alkoholkonsum zu haben? So gesehen sind es oft die Menschen, die vor allem auf Zucker und Kohlenhydrate stark reagieren, die „moderat“ eben nicht einschätzen können. Studien zu Folge wurde moderat mit ein bis zwei Gläsern … Continue reading

Der Portugieser

Portugieser sind unkomplizierte, süffige und frische Schoppenweine. Wenn er nicht all zuviel Tannin besitzt, kann man ihn gar im Frühling genießen. Bedeutung Die drittwichtigste Rotweinsorte nach dem Spätburgunder und dem Dornfelder in Deutschland wird mit circa 4900 Hektar in Deutschland … Continue reading

Weinlexikon – “Fermente”

Beim Gärprozess werden die chemischen Reaktionen durch Fermente (Enzyme) bewirkt und gesteurt. Fermente sind komplizierte Eiweißverbindungen, die größtenteil von den Hefen produziert werden. Ein System von etwa 20 Hefe eigenen Einzelenzymen, auch Zymase genannt, ist an den Vorgängen der alkoholischen … Continue reading

Weinlexikon – “Etikett” (2)

Um den Artikel “Etikett” unseres Weinlexikons komplett zu machen, hänge ich nun noch die zulässigen Angaben an. Drittländer müssen sich auch an den fakultativen (zulässigen) Angaben anpassen. Sie sind auf dem gleichen Etikett oder auf Zusatzetiketten möglich, zum Beispiel auf … Continue reading